Fortbildung

Bildungs- & Sozialarbeit intersektional erweitern!

Eine Fortbildungsreihe

Aus dem zweijährigen Projekt Intersektionale Gewaltprävention von Dissens e.V. ist eine praxisnahe Qualifizierung für pädagogische Fachkräfte in der Arbeit mit Jugendlichen entwickelt worden.

[Download Document] Intersektionale Erweiterung in Sozial- und Bildungsarbeit (Fortbildungsflyer) (PDF, 171 Kb)

Die Fortbildungsreihe �Bildungs- und Sozialarbeit intersektional erweitern� besteht aus folgenden Bausteinen:

  1. Intersektionalität � Eine Einführung in das Schnittfeld von Theorie und pädagogischer Praxis
  2. Intersektionale Erweiterungen geschlechterreflektierender Mädchen- und Jungenarbeit
  3. Intersektionale Erweiterungen interkultureller und anti-rassistischer Ansätze pädagogischer Arbeit
  4. Intersektionale Erweiterungen bezogen auf soziale Klassenunterschiede
  5. Intersektionale Gewaltprävention

Sie können die gesamte Fortbildungsreihe �Bildungs- und Sozialarbeit intersektional erweitern� oder einzelne Bausteine auswählen. Je nach Auswahl verändern sich die einzelnen Bausteine, was im Einzelfall abgesprochen wird. Jeder Baustein ist eine Mischung aus theoretischen Inputs, methodischen Übungen und praxisbezogenen Reflexionen. Außerdem sind kleine Trainingselemente möglich. Jedes Format kann den Erfahrungen der Teilnehmenden oder den Anforderungen der Institution angepasst werden.

Die Bausteine der Fortbildungsreihe werden von zwei Mitarbeiter_innen geleitet. Der Honorarsatz ist im Einzelfall zu erfragen. Auch Vorträge zu den Themen sind möglich.

Dieses Projekt wurde ermöglicht durch eine Förderung von Aktion Mensch.