Abgeschlossene Projekte

Dissens - Institut für Bildung und Forschung hat seit seinem Bestehen zahlreiche Forschungs- und Bildungsprojekte durchgeführt. Hier finden Sie Informationen zu den Projekten, geordnet nach Themen. Wenn Sie auf die Namen der Projekte klicken, erhalten Sie weitere Informationen.

Gleichstellung

Kooperatives Lernen zu Gender Diversity in Führungspositionen (Collaborative learning for gender diversity in decision making positions) – GenDiv (2013–2015)

Ziel des Projekts war die Stärkung der Führungskompetenzen von Frauen, um ihnen damit den Zugang zu Führungspositionen strategisch zu eröffnen. Männer in Führungspositionen sollten als Unterstützer einbezogen werden. Arbeitsschwerpunkt von Dissens war die Analyse der Interessen von Männern an der Veränderung von Arbeitsweisen und Ansprüchen an Führungskräfte, etwa in Bezug auf Vereinbarkeit von Führungstätigkeit mit familiären oder anderen privaten Interessen. Im Rahmen des Projekts wurden  eine Studie zur Motivation von Männern in Führungspositionen, sich für Gleichstellung auf Führungsebene zu engagieren erstellt, ein Trainingsprogramm für Führungskräfte getestet und ein Gender Diversity Verhaltenskodex (Code of Conduct) für Unternehmen samt Leitfaden zur Umsetzung entwickelt.

Mitarbeiter_innen: Dr. Bettina Knothe, Bernard Könnecke

Mehr Informationen

Studie zur Rolle der Männer in der Geschlechtergleichstellung (2010–2012)

MitarbeiterDr. Ralf Puchert, Marc Gärtner, Dr. Katarzyna Wojnicka

Die Study of the Role of Men in Gender Equality erarbeitete komprimiertes Wissen über die Rolle der Männer, Meinungen und Ansätze auf dem Weg zur Gleichstellung in Europa. Dieses Wissen unterstützt EntscheidungsträgerInnen dabei, im Zuge der Implementierung von Gleichstellungspolitik auch den möglichen Beitrag der Männer dazu zu berücksichtigen, um politische Interventionen mit dem Ziel der Geschlechtergleichstellung wirksamer gestalten zu können. Die Studie basiert auf einer Literaturanalyse, einer europaweiten Forschung in allen 31 EU- und EFTA-Ländern sowie einer quantitativen Analyse von Eurostat-Daten, um ein Bild über die aktuelle Situation in Europa zu erhalten. Drei thematische Workshops und eine Abschlusskonferenz unterstützen als Teil der Studie den Transfer der wissenschaftlichen Ergebnisse in die Praxis.

Mehr Informationen

Innerbetriebliche Gleichstellung (1993–1995)

In Kooperation mit der Technischen Universität und der Freien Universität Berlin wurde ein mehrjähriges Forschungsprojekt durchgeführt zum Thema "Innerbetriebliche Gleichstellung - Reaktionen Männern auf Frauenfördermaßnahmen".

Mehr Informationen

Zuletzt aktualisiert am 21.05.2018