Fortbildung in Berlin: Jungen* stärken bei der Wahl eines sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Berufs

Fortbildungsangebot in Kooperation mit dem SFBB am 28.02.- 01.03.2019 in Berlin

Der Boys‘Day ist ein wichtiger Baustein für die Erweiterung des Berufswahlverhaltens von Jungen in Richtung von sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Berufen (Care-Berufe). Darüber hinaus ist es grundlegend, dass pädagogische Fachkräfte ihnen in der Phase ihrer Berufsorientierung geschlechtersensibel begleitend zur Seite stehen. Die leitende Fragestel-lung der Fortbildung ist: Wie lassen sich Jungen darin unterstützen, einen sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Beruf zu erlernen?
Im Rahmen der Fortbildung werden folgende Themen bearbeitet: Arbeit, Arbeitsmarkt und Geschlecht, Männlichkeit und Fürsorge sowie Geschlechterstereotypen. Es werden vielfälti-ge Methoden erprobt, die in der Arbeit mit Jungen zum Einsatz kommen können.

Rahmen der Fortbildung:
Dozent/in: Dr. Daniel Holtermann
Verantwortlich: Claudia Lutze
Mail: claudia.lutze@sfbb.berlin-brandenburg.de / Telefonnummer: 030 48481-308
Ort: Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB)
Jagdschloss Glienicke
Königstraße 36B, 14109 Berlin
Seminarzeiten: 9:45 – 17:15 Uhr
Teilnahmeentgelt: 20€ inkl. Mittagessen

Weitere Informationen hier.