News

16.09.2019

Veröffentlichung: Dieses Genderdings! Grundlagen zu Geschlecht, Familie, Sexualität und Liebe - Eine pädagogische Handreichung

Neue Broschüre für Pädagog_innen, Multiplikator_innen und alle Interessierten

Die Broschüre enthält die Texte, Infografiken und weiteren Materialien der Website genderdings.de sowie Hinweise zu ihrer pädagogischen Verwendung.
Sie kann hier vollständig heruntergeladen werden.
Die Druckversion kann gegen 5 € Versandkosten (innerhalb Deutschlands) unter Angabe des Titels bestellt werden unter bestellung[at]dissens.de – bei größeren Bestellungen bitte Versandkosten erfragen. Sie kann außerdem kostenfrei in unseren Räumlichkeiten in Berlin-Marzahn abgeholt werden. Wir bitten um vorherige Absprache unter bestellung[at]dissens.de bzgl. der Öffnungszeiten.


03.07.2019

Glossar zu Begriffen geschlechtlicher und sexueller Vielfalt: Überarbeitet und erweitert

Wir haben unser Glossar zu Begriffen geschlechtlicher und sexueller Vielfalt überarbeitet und stark erweitert.

Es ist hier zu finden.

Wir freuen uns über Anmerkungen und Feedback unter: interventionen@dissens.de


01.07.2019

Handreichung: Pädagogik geschlechtlicher, amouröser und sexueller Vielfalt – Zwischen Sensibilisierung und Empowerment

Wir freuen uns, mit etwas Verspätung auf unsere Handreichung mit vielfältigen Projektergebnissen hinzuweisen:

Katharina Debus & Vivien Laumann (Hrsg.): Pädagogik geschlechtlicher, amouröser und sexueller Vielfalt. Zwischen Sensibilisierung und Empowerment. Berlin: Dissens – Institut für Bildung und Forschung e.V.

Download

Die Broschüre kann als Druckversion gegen 5€ Versandkosten unter Angabe des Titels bestellt werden unter bestellung@dissens.de, bei größeren Bestellungen bitte Versandkosten erfragen.

Sie kann kostenfrei in unseren Räumlichkeiten in Berlin-Marzahn abgeholt werden. Wir bitten um vorherige Absprache unter bestellung@dissens.de bzgl. der Öffnungszeiten.


27.03.2019

Open Access "Geschlechterreflektierte Pädagogik gegen Rechts"

Unser Sammelband ist jetzt auch online für alle zugänglich.


07.12.2018

Interviews mit Andreas Hechler über Incels und politische Bildung

Das Interview "Komplexe Verhältnisse - Bildungsprozesse zwischen Theorie und Praxis. Wirkungen politischer Bildung am Beispiel der Fortbildungsreihe 'breit aufgestellt' – Perspektiven aus der begleitenden Evaluation. Gespräch mit Andreas Hechler" lässt sich hier herunterladen.

Theissl, Brigitte: „Incels“: Recht auf Sex als Ideologie. In: dieStandard vom 2. Dezember 2018. Für den Artikel wurden Debbie Ging und Andreas Hechler interviewt.


13.09.2018

Veröffentlichung im Projekt EQUI-X

Im Projekt EQUI-X "Geschlechterreflektiertes Empowerment von Jugendlichen und Prävention von geschlechtsbezogener Gewalt" wurde ein Artikel veröffentlicht, diese ist hier zu finden.


30.08.2018

NEU! Stellenausschreibung: Verstärkung für Finanzkoordination

Wir suchen ab sofort Verstärkung für die Finanzkoordination mit dem Schwerpunkt EU-Projekte.

20h/Woche zunächst befristet auf ein Jahr, mit Aussicht auf Verlängerung

zur Stellenausschreibung

Dissens – Institut für Bildung und Forschung e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für die
Finanzkoordination (Schwerpunkt EU-Projekte) 20 Wochenstunden, zunächst bis 31.03.2020 befristet, mit Aussicht auf Verlängerung.

Zur Verstärkung des Verwaltungsteams wird für die finanztechnische Steuerung der öffentlich-rechtlich geförderten Projekte des Vereins eine Personalstelle Finanzkoordination neu eingerichtet. Insbesondere die von der Europäischen Kommission geförderten Projekte (hpts. Programme des Direktorats DG JUSTICE), die in einem Konsortium aus mehreren europäischen Partnerorganisationen nach EU-Zuwendungsrecht und überwiegend in englischer Sprache abgewickelt werden, erfordern eine fachkundige finanztechnische Unterstützung.

Die Finanzkoordination ist für zentrale finanz- und verwaltungstechnische Aufgaben im komplexen Feld der Mittelbewirtschaftung europäischer Förderprojekte zuständig, handelt in enger Abstimmung mit der zweiköpfigen Geschäftsführung und ist der Verwaltung zugeordnet. Die Position ist eingebunden in einem engagierten Team und in eine Organisationskultur, die auf gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen sowie flachen Hierarchien basiert.

 


29.08.2018

Reader zum Fachtag "Zwischen 'Islamisierung' und 'Genderwahn'" erschienen

Der Fachtag des Projekts MUT - Interventionen. Geschlechterreflektierende Prävention gegen Rassismus im Gemeinwesen beschäftigte sich mit Vielfaltspädagogik in Zeiten rassistischer und rechter Mobilisierungen.

Jetzt ist die Begleitbroschüre erschienen, in der auch unsere Kolleg_innen Ulla Wittenzellner und Olaf Stuve einen Artikel veröffentlicht haben.

Hier zum nachlesen und downloaden:

Zwischen 'Islamisierung' und 'Genderwahn'. Vielfaltspädagogik in Zeiten völkischer Mobilisierungen.


11.07.2018

Train-the-Trainer-Weiterbildungsreihe in der Akademie Waldschlösschen ist ausgebucht!

Unsere Train-the-Trainer-Weiterbildungsreihe in der Akademie Waldschlösschen ist ausgebucht! Wir freuen uns über das enorme Interesse und bedauern, dass wir keine weiteren Bewerbungen mehr entgegen nehmen können.


08.05.2018

Lese-Tipp

Artikel in der neuen "Betrifft Mädchen" von Katharina Debus und Vivien Laumann mit dem Titel "Interventionen für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt - Projekterfahrungen zwischen Vielfaltsförderung und Sexismuskritik". Zum Inhaltsverzeichnis der Ausgabe: www.maedchenarbeit-nrw.de/betrifft-maedchen-pdf/BEM%202_2018%20Inhalt.pdf

Weitere Infos zur "Betrifft Mädchen": www.maedchenarbeit-nrw.de/lag/betrifft-maedchen.html

Zuletzt aktualisiert am 03.09.2019